Penti 0 beige/gold (Trioplan/Priomat)


Handelsname

Penti 0 beige/gold (Trioplan/Priomat)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

8570

Hersteller

Welta Kamerawerke Freital

Herstellungszeitraum

1958- 1962

Kadlubek-Nr.

WEL0170

Filmformat

Kleinbildfilm 18x24 mm, Karat-Filmkassette; 24 Aufnahmen

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss "Priomat", 2 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/125

Hersteller

Gebrüder Werner Fabrik photografischer Verschlüsse Tharandt

Objektiv

Name

Trioplan 1:3,5/30 V Meyer-Optik

Nummer

ohne

Hersteller

Meyer Optik Görlitz

Bauzeitraum

ab 1958

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

3,5 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

30 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu eloxiert, Gütezeichen 1, Tiefenschärfeangabe, Entfernungsangabe in m, vergütet

Sonstiges

Beschreibung

Gehäuse Leichtmetallguss, Vorder- und Rückseite Aluminiumblech gold eloxiert, Schnellaufzug mit Schubstange, Bildzählwerk einstellbar, Blitzkontakt oben, Zubehörsteckschuh, optischer integrierter Durchsichtssucher, Stativanschluss 1/4 Zoll, Trageöse rechts, Doppelbelichtungssperre, Drahtauslöseranschluss, Neupreis Mai 1960: mit Trioplan 3,5/30 mm und Priomatverschluss 96,00 DM(DDR), Neupreis Mai 1961: mit Trioplan 3,5/30 mm und Priomatverschluss 49,50 DM(BRD), Frontdeckel unten 'MADE IN GERMANY', 'Welta', Gütezeichen '1', Firmen-Nr. '12/0661' (Welta) gedruckt, LxBxH: 44x107x70 mm, Gewicht ohne Film: 222 g, Vorstellung auf der Leipziger Herbstmesse 1958 und in der Zeitschrift 'Die Fotografie' Nr. 11/1958 als ORIX,