Rollei 35 (Germany, chrom)


Handelsname

Rollei 35 (Germany, chrom)

Typ

Suchertubuskamera

ApparateNr.

3187159

Hersteller

Rollei-Werke Franke & Heidecke, Braunschweig

Herstellungszeitraum

1967-1971

Kadlubek-Nr.

ROL0200

Filmformat

Kleinbildfilm-24 X 36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Rollei-Zentralverschluss-Compur

Verschlusszeiten

B - 1/500 sec

Hersteller

Friedrich Deckel, München

Objektiv

Name

Tessar 1:3,5 f=40 mm

Nummer

5105742

Hersteller

Carl Zeiss Oberkochen

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

3,5 - 22

Blendentyp

RB

Brennweite

40 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu und Kunststoff, Tiefenschärfeanzeige, Entfernungsanzeige in m und feet, Objektiv versenkbar, Verschluss im Objektivgehäuse, Blendeneinstellung am Kameragehäuse rechts vorn,

Sonstiges

Beschreibung

Aluminium-Druckguss-Gehäuse schwarz genarbt beledert, Deckel Messing verchromt, CdS-Belichtungsmesser mit Nachführzeiger von Gossen, Drahtauslöseranschluss, Stativanschluss 1/4 Zoll, Sperre gegen unbelichteten Filmabschnitt, Schnellaufzug, Bildzählwerk unten, Blitzschuh mit Mittenkontakt unten, Rückspulkurbel unten, Filmmerkscheibe vorn links, Leuchtrahmensucher, Trageöse rechts, Filmempfindlichkeits- und Zeiteneinstellung am Gehäuse rechts DIN 15...33(ASA 25.....1600), Rückwandverschluss Typ 2, Internes Aufzugsgetriebe aus Kunststoff, Batterie PX13 (PX625), Batterieaufnahme innen, Gravur Rückteil unten: 'MADE IN GERMANY BY ROLLEI' Rollei-Code: PR 460/1b, Fertigung: ca. 304000 Stück, LxBxH: 42x99x69 mm, Gewicht ohne Film : 364 g Neupreis: 487,00 DM(BRD), Vorstellung auf der Photokina 1966,